Öffentliche Grünanlage Kiefernhain, München-Freiham

1100 Bäume für den neu entstehenden Münchner Stadtteil Freiham. Eine einfache Grünfläche als ausgedehntes Baumraster in einer mageren Blumenwiese, von Wegen durchzogen, mit kleinen Aufenthaltsbereichen durchsetzt. Verflechtung von Stadt und Landschaft am Stadtrand. Die öffentliche Grünfläche verbindet das zentrale Mischgebiet am S-Bahnhof im Norden mit groflächigen Gewerbeansiedlungen im Süden, die offene Kulturlandschaft um das alte Hofgut Freiham im Westen mit wertvollen Biotopstrukturen auf alten Bahnanlagen im Osten. Eingebettet in das Baumraster wiederum kleine Gewerbeparzellen, künftige Arbeitsstätten im Park.

Bauherr: Landeshauptstadt München, Baureferat Gartenbau
Realisierung 2009-11 für Valentien + Valentien, Weßling, 54.000 m²
Umgestaltung "Aktivitätenband", Planung und Realisierung 2016